Oscars mit Mut zur Farbe

11:52


Die Oscars in diesem Jahr standen ganz im Zeichen von gutaussehenden Männern. Eine ganze Reihe der Herren haben sich vom klassischen schwarzen Smoking verabschiedet und Mut zur Farbe bewiesen. So wirkte der rote Tepopich diese Jahr modernen und frischer denn je.

Zunächst gab es da die Herren in creme: Die beiden aus "Dallas Buyers Club" Matthew McConaughey und Jared Leto und Ryan Seacrast. Jared Leto hat nicht nur verdient einen Oscar gewonnen, sondern auch das Rennen des best-dressed men. Der weisser Saint Laurent Smoking mit schwarzer Hose und burgunderfabrener Fliege passte perfekt zu seine langen Haaren. Die perfekte Symbiose aus Rockstar und Eleganz. Kaum zu glauben dass dieser Mann schon 42 ist!
Weitere Highlights waren für mich Kevin Spacey in eine, navyblauen Burberry Smoking, und der Newcomer Michael B. Jordan in Givenchy mit Metallsternen am Kragen und den besten Schuhen des Abends. Das ein gutsitzender klassischer Smoking nie langweilig aussieht hat Jeremy Renner bewiesen, der zu seinem schwarzen Givenchy Smoking weiße Fliege zu weißem Hemd kombinierte.
Bei Chris Hemsworth und Pharell Williams scheiden sich dann aber die Geister. Während Chris zwar Mut zur Farbe bewiese, machte ihn der burgunder farbenen Smoking leider um einige Jahe älter und erinnerte unfreiwilliger Weiss sehr an Hugh Hefner. Pharell Williams hingegen trug klassisch schwarz, aber bewies Mut Haut zu zeigen, indem er in Bermuda Shorts von Lavin über den roten Teppich Schritt. Das hat sich bisher noch keiner getraut und ist definitiv ein Statement. Interessanterweise funktioniert es und für mich ist es ein gelungener Look der modern ist und Frische auf den roten Teppich bringt, auch ganz ohne Farbe.

Jared Leto in Saint Laurent

Ryan Seacrast in Burberry

Matthew McConaughey in Dolce & Gabbana

Kevin Spacey in Burberry

Michael B. Jordan in Givenchy Haute Couture


Jeremy Renner in Givenchy Haute Couture

Chris Hemsworth

Pharell Williams in Lanvin with his wife Helen Lasichanh
All Pictures by Oscar.com

You Might Also Like

1 comments